media

Recent Reviews

Theaterkeller St Georgen Germany November 2013

Mit markiger Stimme und exzellentem Gitarrenspiel auf der speziell angefertigten Metall- Gitarre mit besonderem Klangkörper bediente der Musiker alle Registerseines Könnens.

Die zufriedenen Zuhörer waren nicht nur über die abwechslungsreiche Vielfaltder Musikstücke, sondernauch über die Kondition des sympathischen Musikers erstaunt. Auch nach zwei StundenAuftritt mit einer kleinen Pause gewährte Tel den begeisterten Zuhörern noch eine ganze Reihe an Zugaben. »Das war schon etwas ganz Besonderes«, war zum Schluss von einigen begeisterten Besuchern zu vernehmen

With his expressive voice and excellent guitar work on the specially build metal bodied resonator guitar the musician showed what he could do. The satisfied audience were not only amazed at the wide range of musical styles covered in the show by the likeable New Zealander. After playing for two hours with only a brief interlude, Tel then performed a further series of encores. “That was beautiful and something really special”.

Der Neuseeländer Terry Sarten verzaubert die Zuschauer im Theraterkeller

Der Sänger Terry Sarten verzauberte ein interessiertes Publikum im Theaterkeller. In St. Georgen berührte er die Zuschauer nur mit seiner schönen Stimme und ruhigen Gittarenklängen. Seine passend gewählte Mischung aus Blues, Pazifical Blues und Raggae sorgte den ganzen Abend lang für eine ruhige und gemütliche Stimmung. Der Musiker spielte sowohl eigene, oft nachdenkliche Titel wie „Man in the Moon“ und „Sinners and Saints“ und auch bekannte Klassiker von internationalen Künstlern wie „Invitation to the Blues“ von Tom Waits oder „Dixie Chicken“. Zwischen den einzelnen Liedern erzählte der sympathische Neuseeländer auf Deutsch die ein oder andere lustige Anekdote aus seinem Leben und beschrieb, wie die Ideen für seine Lieder entstanden sind. Beim Publikum kommt die hochwertige Musik sehr gut an.

Besonders freut sie, dass man sich hier auch schön zu Musik bewegen und tanzen kann. Besucher Georg Heinzmann ist von der Musik des Neuseeländers begeistert.„”Ich finde handgemachte Musik einfach toll.“, erzählt er’. Mona Storz ist begeistert vom tollen Rhythmus und von der lockeren Atmosphäre im Theaterkeller.

BILD: KUNER

The singer/songwriter Terry Sarten caste his magic over an enthusiastic audience at the TheaterKeller. He had St Georgen audience under his spell with his wonderful voice and relaxed guitar sound. The mix of blues, Pacific Blues and reggae gave the evening a great vibe. He played many of is own songs such as the Man in the Moon and Sinners & Saints alongside classics such as Open Invitation to the Blues by Tom Waits and Dixie Chicken by Little Feat. Between songs the New Zealander explained in German the stories behind them and how the ideas evolve into song.

The audience clearly enjoyed the music: “Great to have music that moves you to dance”. “The music was inspiring. Handmade’ music is simply great”. “The rhythms and relaxed atmosphere was inspiring”.

Below is a list of songs that I have composed and performed. This is just a small selection.

1. Angel

2. Don't Surrender

3. It Can't Be You

4. Miss Mercenary

5. Pacific Dreams

6. Waiting On Heavan

7. Walkin' The Blues

8. Wine Women and Song